Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Sikonos - meine neue Heimat

Von xristinaki

Eine gute halbe Stunde von Folegrandos, Ios und 9 stunden von Piräus mit dem schiff, liegt die Insel Sikinos. Mit 34 qkm und 250 Einwohnern ist es eine der kleineren Kykladeninseln. Die insel ist ein idealer Zufluchtsort für alle, die vor dem Tourimus fliehen und das Ursprüngliche suchen. Darum empfiehlt sich diese Insel vor allem für Spaziergänger und Wanderer, die durch die Einsamkeit weiter Felder und sanft geschwungener Bergrücken gehen wollen.

Das einzige, wunderschöne, alte Kykladendorf ist in Kastro und Chorio zweigeteilt. Das Dorf ist absolut autofrei und bietet Familien mit Kindern ideale Voraussetzungen. In den Bars und Tavernen kann man das ursprüngliche, griechische Lebensgefühl erleben. Es gibt ein Hotel und viele Privatzimmer.

Der August ist leider nicht empfehlenswert, da die Athener in dieser Zeit die Insel überschwemmen. Am schönsten ist für mich Sikinos im Mai, Juni, Juli und September.

Sikinos - nichts für Schickimickis

Wer also das wahre Griechenland sucht und weitere informationen möchte, kann sich gerne per E-Mail mit mir in Verbindung setzen.

Geschrieben 26.12.2001, Geändert 26.12.2001, 3510 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von kokkinos vrachos vom 10.05.2015 13:11:11

jassas, "Die insel ist ein idealer Zufluchtsort für alle, die vor dem Tourimus fliehen und das Ursprüngliche suchen. Darum empfiehlt sich diese Insel vor allem für Spaziergänger und Wanderer, die durch die Einsamkeit weiter Felder und sanft geschwungener Bergrücken gehen wollen." Auch nach 13 Jahren hat sich zum Glück noch nichts geändert.

gruß, kv