Reiseziel auswählen



Weitere Infos

Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Amorgos: Straight forward to Katapola

Von Kornaros

Vorheriges Foto anzeigen
Nächstes Foto anzeigen
Straight forward to Katapola

Straight forward to Katapola

Hochgeladen 12.05.2021, 209 x angezeigt

Kommentare zu diesem Foto

Kommentar von Richi vom 14.05.2021 09:07:28

ne, ne, besser nach Meindl Magic Men 5.0 GTX schauen..;-)
Passt auch besser vom Namen her!


Kommentar von Kornaros vom 14.05.2021 06:13:37

Ich habe aber keinen Koffer, sondern einen 60l -Deuter.
Einmal habe ich mir einen geborgt, weil ich dachte, die anderen sind alle komplett Vorstadtspießer - ich war dann der Einzige - mit einem edlen Samsonite.
Dieser kam dann als erstes komplett zerkratzt auf dem Laufband an - ich wusste gar nicht, dass die so teuer sind.
Es war die darauf folgenden Tage sehr mühsam wieder in der Gruppe Anschluss zu finden, und als vollwertiges Reisemitglied behandelt zu werden. Da haben sich einige Personen für die Vergangenheit revanchiert :-))

Ich kann aber gerne mal Ausschau nach Scarpa Mojito (?) und einer beige farbigen Wanderbuxe halten.
Auch wenn ich gerade 5K zugelegt habe, Ihr erkennt mich entweder an einer medizinischen Maske oder einer FFP2 :-)
Aber bei aller Liebe zur neuen Kochgeneration, ich sitze auch gerne im Akri.


Kommentar von Richi vom 13.05.2021 22:03:21

nö, ich frag nur. Ein Treffen wär doch mal klasse. Aber wir reisen ja mit Tarnkappe und nicht mit Kykladenfieber- oder Kornaros- Aufkleber auf dem Koffer..;-)


Kommentar von Kornaros vom 13.05.2021 13:10:26

Als ich den Text geschrieben habe, waren die Gedanken im September - seit gestern wohl in drei Wochen.

Fragst Du, weil Du immer im Juni unterwegs bist, und um Deine Stimmungslage besorgt bist,
weil ein Forumsmitglied sich aufdrängen könnte? ;-)
Keep cool, wenn überhaupt würde es ein Smalltalk werden - ich lasse die Menschen ihren Urlaub genießen.
Weder wird Dein Name auf der Blue Star ausgerufen, noch durchkäme ich die Maschinenräume der Skopelitis oder irre ziellos in den Gassen von Chora um Treffen zu organisieren.

Schließlich sind wir dann in der realen Welt, und nicht cyber.

Viel Spaß bei den Planungen :-)


Kommentar von Richi vom 13.05.2021 12:32:53

...wann ist es denn so weit?


Kommentar von Kornaros vom 12.05.2021 07:11:21

Egal was die nächsten Wochen bringen, dieses Jahr werde ich nachts diesen Anblick um 02:00h genießen können.
Das Salz auf meiner Haut spüren, und in der Ferne das Flimmern der Lichter von Koufonissi und dahinter Schinoussa sehen.
Überlegungen, wie oft war ich eigentlich auf Amorgos war, wirren im Kopf.
In der Nase klebt immer noch der schwere Duft von Piräus, nur langsam wird die Atmung freier.
Das erste Mal alleine habe ich noch genau in Erinnerung, von Astypalaia kommend, auf einem Sonntag am frühen Abend.
Die Einfahrt war für die Kykladen ganz anderes, und der erste Abend unnahbar und abweisend.
Heute fühlt sich ein Jahr ohne Amorgos unvollständig an.
Egal, was sich auf Insel und seinen Bewohnern verändern wird, die Insel bleibt ein fester, wichtiger Teil meines Lebens.